Informatives2018-09-13T16:06:49+00:00

Mit der „Sauschwänzlebahn“ wildromantisch durch das Wutachtal

Die erlebnisreiche Fahrt mit der „Sauschwänzlebahn“ führt in reizvoller Abwechslung:

  • vom Bahnhof Zollhaus-Blumberg (702 m ü.M.)
  • durch den Buchbergtunnel (805 m)
  • über den Biesenbachviadukt (252,5 m, Höhe 24 m)
  • über den Epfenhofer Viadukt (Länge 264 m, Höhe 34 m)
  • am Bahnhof Epfenhofen vorbei
  • durch den Tunnel am Achdorfer Weg (540 m)
  • über die Wutachschlucht
  • am Bahnhof Fützen vorbei
  • über den Talübergang Fützen (Länge 153 m, Höhe 28 m)
  • durch den großen Stockhaldkreiskehrtunnel (Durchm. 700 m, Länge 1.700 m, Spiralsteigung 15,5 m)
  • durch den kleinen Stockhaldetunnel (85,5 m)
  • am Bahnhof Grimmelshofen vorbei
  • durch den Grimmelshofener Tunnel (225 m)
  • über den Wutachviadukt (Länge 107,5 m, Höhe 28 m)
  • durch den Weiler Kehrtunnel (1.205 m)
  • am Haltepunkt Lausheim-Blumegg vorbei
  • zum Bahnhof Weizen

Höhendifferenz Weizen-Buchbergsattel: 231 m auf 9,6 km Luftlinie bzw. 25 km Strecke.

Gönnen Sie sich dieses einmalige Erlebnis einer gemütlichen Dampf- oder Dieselzugfahrt mit unserer „Sauschwänzlebahn“ in alten Waggons, die schon unsere Urgroßeltern durch eine romantische Landschaft schaukelten. Es ist eine Fahrt für Jung und Alt, auf der Sie nach Herzenslust filmen und fotografieren können. Motive gibt es genug.